THEATER FREIBURG Theatervorplatz
geheimagentur/Bastian Kabuth/Theater Freiburg

Die Traumfabrik // Stadtprojekt

Deutschland

Aus den Häusern - Theater Freiburg

23% Dösen | 100% Wunschtraum | 60% „Hollywood“

Fr 27.05. - Fr 03.06.22  Mehr Informationen

Uraufführung am 27.05.22, 21:30 Uhr - Eröffnung mit Schlafkonzert von Manuel Scuzzo und Schlummertrunk (Isomatten, Decken, Schlafsäcke mitbringen!)
28.05.22 & 31.05.-03.06.22, jeweils 15:00-21:00 Uhr auf dem Vorplatz des Theater Freiburg
29.05.22: Traumsammelstelle mobil am Dietenbachsee
30.05.22: Traumsammelstelle mobil beim Adolf Weichwein Bildungshaus in Weingarten
01.06.22, 17:00 Uhr: Traumworkshop: Besuch aus dem Schlaflabor von Prof. Riemann und Prof. Berger
03.06.22: Abschluss der Traumsammelphase; ab 21:00 Uhr: Open-Air Kino mit Kurzfilmen zum Träumen

Wovon träumst Du? Nachts, oder überhaupt? Und wovon träumt Freiburg? Wir alle träumen. Angeblich jede Nacht, auch wenn wir vielleicht am nächsten Morgen schon nichts mehr davon wissen. Sind wir verantwortlich für unsere Träume? Wollen wir, dass unsere Träume wahr werden? Vielleicht wäre es ein Anfang, unsere Träume erst mal probeweise wahr zu machen. Nur mal so zum Ausprobieren. Das Theater wäre dafür ein guter Ort, oder: der Film. Nicht umsonst heißt Hollywood ja auch ‚Die Traumfabrik‘.

Die geheimagentur will wissen, was Freiburg träumt. In der Traumannahmestelle werden die Träume gesammelt: im Gespräch, schriftlich, per Telefon oder als Zeichnung, anonym oder mit vollem Namen, in Gänze oder in Fragmenten. Die Traumannahmestelle nimmt Träume aller Art an – Alpträume, Wunschträume, Tagträume! In der Traumannahmestelle kann man sich auch einfach ausruhen, für den kleinen Traum zwischendurch. Oder beim Traumbegleitprogramm vorbeischauen, zum Beispiel einem Filmabend oder einem Workshop zum Träumen.

Im Juli 2022 wird Die Traumfabrik die gesammelten Träume dann wahr werden lassen, und zwar, indem wir gemeinsam Freiburgs Träume verfilmen. Wir sichten das Material, wir suchen Szenen, Bilder und Gefühle aus, und dann setzen wir die Träume um: bei den Dreharbeiten in unserem kleinen Filmstudio im Theater und auf den Straßen und Plätzen der Stadt. Wir hoffen sehr, mit den Originaldarsteller_innen drehen zu können – also mit Ihnen, die Sie uns Ihre Träume erzählt haben. Die Traumfabrik ist ein gemeinschaftliches Unterfangen: Um all diese Träume wahrzumachen, braucht die Traumfabrik die Kompetenzen und Fähigkeiten der ganzen Stadt und überhaupt jede Hilfe, die wir kriegen können. Es braucht schon eine ganze Stadt, um einen Traum zu realisieren.

Unser Traum: Die Filmpremiere im September 2022 – Freiburgs Träume auf der großen Leinwand, größer als das Leben, mit rotem Teppich und mit Champagner, und vor allem: mit Ihnen. Willkommen.

Konzeption und Realisierung: geheimagentur
Musik: Manuel Scuzzo
Produktionsbüro: ehrliche arbeit – freies Kulturbüro
Produktionsleitung Freiburg: Bastian Kabuth
Dramaturgie: Tamina Theiß

Eine Produktion der geheimagentur und des Theater Freiburg

www.theater.freiburg.de   www.geheimagentur.net