Freiburg Festival

08. – 16. Juni 2018

Veranstaltung

Theater Freiburg

ROYAL OPERA HOUSE LONDON / THEATER FREIBURG

Foto: Stephen Cummiskey

Eintrittspreise

54 € / 43 € / 34 € / 26 € / 18 € / 8 € (Keine 8 € - Ermäßigung bei der Premiere am 15. Juni)

Termine

In ihrem neuen Zuhause entdeckt die elfjährige Coraline im Wohnzimmer eine geheime Tür. Hinter dieser Tür liegt eine andere Welt, die genauso aussieht wie ihre eigene. Nur dass die „anderen Eltern“ Knöpfe statt Augen haben aber ansonsten besser kochen, freundlicher sind und viel mehr Zeit für sie haben. Alles scheint hier besser zu sein, aber die „andere Mutter“ ist eine Seelenfängerin und hat es auf Coraline und ihre wahren Eltern abgesehen. Doch mutig ist nur, wer Angst vor etwas hat und es trotzdem tut, und Coraline erfindet ein raffiniertes aber gefährliches Spiel, um sich und ihre Eltern zu retten.

Ein Klassiker, spannend, erschreckend und voller irrwitziger Einfälle ist das Märchen des britischen Schriftstellers Neil Gaiman (*1960). Mark-Anthony Turnage, einer der bekanntesten Komponisten unserer Zeit, nimmt sich nun dieses Abenteuer für seine neue Oper vor. Merkwürdigen Dingen kann man auch in Turnages Musik begegnen, denn der Komponist hält nichts von der strikten Trennung zwischen klassischer Komposition, Jazz und populärer Musik. Da wird ein Orchester schon mal ins musikalische Neuland geschickt oder ein Saal beginnt im Rhythmus zu beben. Die Welturaufführung von CORALINE findet in der Regie der Choreografin Aletta Collins am 29. März 2018 an der Royal Opera in London statt und wird wenige Wochen später als deutsche Erstaufführung am Theater Freiburg zu sehen sein.

ENGLISH VERSION

The adventurous story of nine-year-old Coraline is eerie, dangerous and funny: she discovers a parallel world in her new home and has to confront grave dangers. Only those are brave who are afraid of something and do it anyway. The German premiere at the Theater Freiburg will take place directly after the world premiere in London.

Spielort: Großes Haus (Theater Freiburg)

Musikalische Leitung: Fabrice Bollon
Regie: Aletta Collins
Mit: Samantha Gaul, Anja Jung, Inga Schäfer, Susana Schnell, John Carpenter, Roberto Gionfriddo, u.a.
Deutsche Übersetzung: Kerstin Schüssler-Bach
Spielleitung: Deborah Cohen
Bühne: Giles Cadle
Light Design: Matt Haskins

Text von Rory Mullarkey nach dem gleichnamigen Roman von Neil Gaiman

CORALINE ist eine Produktion des Royal Opera House London in Koproduktion mit dem Theater Freiburg, der Folkoperan Stockholm, der Opéra de Lille, und der Victorian Opera Melbourne. Mit großzügiger Unterstützung vom Royal Opera House Endowment Fund.

Dauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause
In deutscher Sprache
Altersempfehlung: ab 10 Jahren und für Erwachsene

Einführungen jeweils 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn

54 € / 43 € / 34 € / 26 € / 18 € / 8 € (Keine 8 € - Ermäßigung bei der Premiere am 15. Juni)