17. internationales TanzFestival Freiburg

Children A Few Minutes of Lock

Louise Lecavalier (Kanada)

Termin:

Fr 14.10. - 20:00 Uhr Online Karten bestellen

Sa 15.10. - 20:00 Uhr Online Karten bestellen

Sie gilt als Ikone des zeitgenössischen Tanzes aus Kanada: die Ausnahmetänzerin Louise Lecavalier, als Protagonistin in den Stücken der legendären kanadischen Kompanie La La La Human Steps des Choreografen Édouard Lock gefeiert, mit dem sie in den 1980er Jahren mit der Postulierung des „intelligenten Körpers“ Tanzgeschichte schrieb. Sie gastiert zum ersten Mal beim Freiburger Tanzfestival . Das 50-minütige „Children“ stammt von dem britischen Choreografen Nigel Charnock, der dem Freiburger Publikum durch seine genialen und provokativen Aufführungen bekannt ist. In einer intensiven Begegnung zwischen Louise Lecavalier und dem Tänzer Patrick Lamothe entwickelt sich eine bittersüße Love Story zwischen Himmel und Hölle, begleitet durch einen Soundmix aus Kindergeräuschen und Musik, darunter Leonard Cohens „Dance me to the end of love“ und Auszüge aus Puccinis „Tosca”.
„A Few Minutes of Lock“ nennt sich der zweite Teil des Doppelprogramms. Ausgehend von Édouard Locks Schlüsselwerken „2“ (1995) sowie „Salt“ (1998), in dem Louise Lecavalier zum letzten Mal für La La La Human Steps tanzte, setzt sie sich mit den Prinzipien dieser hochphysischen Choreografien auseinander. Im Duett mit dem Tänzer Keir Knight entsteht ein Stück, das sich zwischen persönlicher Biografie, bewegungsästhetischer Recherche und Körpergedächtnis bewegt.

Choreografie

Nigel Charnock, Édouard Lock